Dieses Blog ist NOFOLLOW-frei!

tr.im wird Open Source

trim_logoAls der Kurz URL Dienst tr.im letzte Woche angekündigt hatte seinen Service einzustellen, war die Bloggerwelt schockiert. Was passiert mit den Links? Kurzzeitig wollte sich bit.ly einschalten um den Service übernehmen. Doch jetzt wurde bekannt gegeben, dass der Dienst als Open Source Projekt veröffentlicht wird. Ab Der Tr.im Quelltext soll am 15. September unter der MIT License zur Verfügung gestellt werden. Auch alle Statistiken sind dann öffentlich zugänglich.




Firebug 1.4.0 released

firebugDas Firebug Team hat die Version 1.4.0 von Firebug veröffentlicht. Firebug ist eine Firefox Erweiterung, welche mehrere Tools zum Debugging vom HTML, CSS und JavaScript im Browser gibt. Dadurch lassen sich Fehler schnell und bequem finden und korrigieren. Seit Firebug 1.3.0 wurden über 150 Fehler behoben und zahlreiche neue Features hinzugefügt:

  • Curtis Bartley’s Tabs-on-top UI
  • Han Hillen’s Accessibility and Key Rebinding,
  • Kevin Decker’s multi panel search
  • Jan ‘Honza’ Odvarko’s continually amazing Net panel.
  • Break on next, and performance improvements for the Script panel

Alle Änderungen können in den Release Notes nachgelesen werden. Die Firefox Erweiterung Firebug kann hier installiert werden.




31 Tage Silverlight

Jeff Blackenburg veröffentlicht in seinem Blog jeden Tag im Juli einen Artikel über Silverlight. Bisher sind 11 Tutorials erschienen:




Silverlight 3 released

silverlightMicrosofts hat Silverlight 3 veröffentlicht. Die Adobe Flash Konkurrenz holt mit seinen Funktionen zu Flash auf und unterstützt jetzt den Videocodec H.264 und den Audiocodec AAC. Außerdem kann browserunabhängig laufen und bekommt GPU Unterstützung. Dadurch kann Silverlight 3 auch deutlich an Geschwindigkeit zulegen. Silverlight 3 kann hier heruntergeladen werden




Mozilla’s: Open Web Tools Directory

Mozilla hat das Open Web Tools Directory für Webdesign und Webdevelopment Tools gestartet.

web-tools-directory

Das Verzeichnis soll eine zentrale Anlaufstelle werden auf der möglichst alle Webdesign und Webdevelopment Tools gesammelt werden sollen.

Aktuell werden alle eingetragenen Tools über das <canvas> Element in einer Art Universum präsentiert, welche sich durch Auswahl und Kombination der Kategorien Design, Code, Debug, Test, Deploy und Docs sortieren lassen. Für ältere Browser, die das Canvas Element nicht verstehen, soll bald eine erreichbare Version zur Verfügung stehen.




Der Common Tag

commontagYahoo! hat die Unterstützung von Common Tags, einer semantischen Tagging Möglichkeit für Webseiten angekündigt. Der Common Tag wurde gemeinsam mit Zemanta, AdaptiveBlue, DERI (NUI Galway), Faviki, Freebase und Zigtag etwickelt und soll Inhalte in einer neuen Weise Organisieren. Dass heißt wenn ein bestimmter Inhalt den Tag  ‘Jaguar’ hat, ist bisher noch immer nicht sichergestellt, ob bei dem Tag das Tier, die Automarke, oder das Betriebssystem gemeint ist. Der Common Tag soll dies, mit einer Kombination aus Metadaten und einer eindeutigen URL, ändern. Damit sollen Inhalte von Maschinen deutlich besser verstanden werden und somit Aggregatoren und Websuchen in Zukunft verbessern.




SuperClix.de

Mozilla: upgrade the web in 35 days

hack_160x280 Wohingegen das Update auf den Firefox 3.0 eher für User gedacht war, ist der Mozilla Firefox 3.5 eher ein Release für Entwickler. Auf der am 4. Juli Online gegangenen Webseite hacks.mozilla.org möchte Mozilla 35 Tage lang über die neuen Entwickler Features reden. Dafür werden jeden Tag bis zu 2 Artikel veröffentlicht, welche auf je ein Feature eingehen.

So wurden in den neuen Firefox 3.5 die Unterstützung von Audio und Video, Threads in JavaScript, neue Canvas Funktionen, und jede Menge neue CSS Eigenschaften integriert, sowie herunterladbare Schriften und Geolocation.




Google Page Speed

page-speedGoogle hat eine neue Firefox Erweiterung namens Page Speed als Open Source zur Verfügung gestellt. Bisher konnten das Tool nur interne Google Mitarbeiter nutzen. Page Speed integriert sich in das Addon Firebug und soll helfen die Performance von Webseiten zu steigern. So gibt Page Speed direkt Vorschläge zur Verbesserung am Code, wie das Auffinden von überflüssigem CSS und Javascript Code, um im Endeffekt mehr Geschwindigkeit herauszuholen. Außerdem komprimiert Page Speed Bilder automatisch. Die Vorschläge von Page Speed basieren auf den Best Practices. Zu Page Speed zu erwähnen ist noch die Dokumentation, welche genauer auf die verwendeten Regeln eingeht.




Mozilla Labs startet Jetpack

Mozilla hat eine neue API mit dem Namen Jetpack veröffentlicht. Jetpack soll in Zukunft neuartige Erweiterungen für Firefox ermöglichen, welche sich ohne Neustart des Browsers (de-)aktivieren lassen.

mozilla-jetpack

Für die Programmierung von Jetpack Erweiterungen werden die gängigen Web-Techniken wie HTML und JavaScript verwendet.




WordPress 2.8 beta

wordpress-logo

Um einen ersten Eindruck von WordPress 2.8 zu bekommen, steht die Beta 1 von WordPress 2.8 nun zum Download bereit. Das ind der Betaversion noch immer mit Bugs zu rechnen ist, ist der Einsatz auf einem öffentlichen System allerdings noch nicht zu empfohlen. Die neuen WordPress 2.8 festures können hier nachgelesen werden. Die Beta hier heruntergeladen.




Seite 1 / 3123